Merck überrascht positiv

Nachdem der Pharmakonzern für das 2. Quartal dieses Jahres einen Verlust ausweisen musste, konnte man nun mit den vorgelegten Zahlen für das 3. Quartal die Börsianer positiv überraschen.

So verbesserte sich der Überschuss um 7,5% auf 227 Mio. Euro. Damit überraschte man auch die Erwartungen der Analysten. Diese hatten mit einem Rückgang auf 182 Mio. Euro gerechnet.

Der Umsatz wurde um knapp 4% auf 2,53 Mrd. Euro gesteigert. Ebenfalls daneben lagen Analysten beim operativen Ergebnis, man erwartete hier einen starken Rückgang.  Merck präsentierte zwar diesen Rückgang von -8,3% auf 333,3 Mio. Euro, aber eben nicht in dem Umfang wie erwartet.

Über die Gründe dieses Rückganges, die weiteren Aussichten und unsere Empfehlung informieren wir Sie im neuen Schweizer Kapitalbrief, welcher morgen erscheint.

 

 

 

PrintFriendlyEmailShare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>