Grossauftrag für Huber+Suhner

Einen millionenschweren Auftrag zog das in der Ostschweiz ansässige Unternehmen an Land. Wie Huber+Suhner (H+S) kommunizierte, ist der Konzern mit der Bereitstellung, Installation, dem Test und der Inbetriebnahme des Fiberoptikteils eines Breitbandprojekts beauftragt worden. 

Auftraggeber ist die malaysische Firma Realm Energy/JSR Sdn Bhd (RESB). Der Wert des Deals beträgt insgesamt 60 Mio. Schweizer Franken und erstreckt sich über die nächsten 3 Jahre, in denen H+S 5.000 Standorte mit Glasfaserlösungen ausrüstet.

Nach der Fertigstellung sollen mehr als 2 Mio. malaysische Haushalte einen Breitband-Internetzugang erhalten. Dabei zählt dieses Projekt zu den bislang weltweit grössten seiner Art.

Wir haben leider an unserem Investment zurzeit keine Freude. Nach dem kurzen Ansatz einer Erholung ging es wieder abwärts. Huber+Suhner verfolgt konsequent die geplante Unternehmensstrategie und ist fundamental gut aufgestellt. Aber auch davon lassen sich die Märkte unter den jetzigen politischen und wirtschaftlichen Bedingungen nicht beeindrucken. Ein Verkauf auf dem jetzigen Niveau ist jedoch für uns keine Lösung, so dass wir den Wert weiter halten.

PrintFriendlyEmailShare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>