Infineon schlägt Dividendenerhöhung vor

2010 hatte der Halbleiterhersteller nach 10 Jahren erstmalig wieder eine Dividende ausgeschüttet. Aufgrund der sehr guten Entwicklung im Geschäftsjahr 2011 steht jetzt sogar eine Dividendenerhöhung im Raum. 

Auf der nächsten Hauptversammlung wird auf Empfehlung des Vorstandes der Aufsichtsrat die Erhöhung der Dividende vorstellen. Diese soll im Vergleich zum Jahr 2010 um 20%  auf 0,12 Euro je Aktie angehoben werden. Sollte die Hauptversammlung diesem Vorschlag zustimmen, entspräche dies einer Summe von knapp 130 Mio. Euro. Zurzeit gibt es 1.081 Mio. dividendenberechtigte Aktien. Allerdings kann sich die Ausschüttungssumme auf Grund von Aktienrückläufen noch verringern.

Gute Nachrichten also für alle Anleger, auch wenn dies am Kurs momentan nicht abgelesen werden kann. Die zuletzt gemeldeten Zahlen waren gut. Für das 4. Quartal sind die Erwartungen des Unternehmens zwar gedämpft, aber darauf ist man vorbereitet. Wir bleiben investiert.

PrintFriendlyEmailShare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>