Sanochemia schafft Kehrtwende

Die vorläufigen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2010/2011 per Ende 30. September zeigen, dass das Pharmaunternehmen wieder auf den Weg der Profitabilität zurückgekehrt ist. Trotz schwieriger Marktbedingungen gelang es den Österreichern, die angestrebten Ziele deutlich zu erreichen und sogar zu übertreffen.

Der Konzernumsatz konnte um satte 25% auf 34,1 Mio. Euro gesteigert werden. Besonders die Segmente Humanpharmazeutika sowie Wirkstoffe aus Synthese waren hauptverantwortlich für den starken Umsatzanstieg, teilte das Unternehmen mit. Einen grossen Absatzzuwachs verzeichnete die Sanochemia Pharmazeutika AG auch in den Wachstumsmärkten.

Neben dem straffen Kostenmanagement und der kontinuierlichen Prozessverbesserung war vor allem die erfolgreiche Vertriebsaktivität in der Radiologie verantwortlich für den Gewinnanstieg, kommunizierte das Management. Diese Entwicklung zeigt sich auch in den weiteren Kennzahlen.

Das operative Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen rangiert bei 5,2 Mio. Euro und ist damit fast doppelt so gross wie im Vorjahreszeitraum. Auch das EBIT sowie das EBT konnten deutlich gesteigert werden. Nach -1,3 Mio. Euro und -2,0 Mio. Euro stehen beide Werte diesmal mit jeweils 1,7 Mio. Euro und 0,9 Mio. Euro in den Büchern.

Einen weiteren Erfolg vermeldete das Unternehmen im Hinblick auf die Exporte. Die Auslieferungsumsätze fielen mit 75% deutlich höher aus als erwartet. Ausserdem gelang es dem Unternehmen, Partnerschaften abzuschliessen und wichtige Grossaufträge aus Zielmärkten einzuholen wie beispielsweise aus Iran, Indonesien und Russland.

Mit Saudi-Arabien wurde ein strategisch wichtiger Vertriebspartner hinzugewonnen. Wie Sanochemia mitteilte, ermöglicht diese Kooperation dem Unternehmen einen rascheren Marktzugang in den Golfstaaten und der Zulassungsprozess für das GCC-DR (Gulf Cooperation Council-Drug Registration) soll beschleunigt werden.

Die vorliegenden Kennzahlen sind allerdings noch nicht testiert. Die offiziellen Werte für das Geschäftsjahr 2010/2011 werden am 26. Januar 2012 veröffentlicht.

PrintFriendlyEmailShare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>