Video – Standard&Poor’s erhöht Druck auf Euro-Länder

Standard&Poor’s senkt den Ausblick für 15 Mitglieder der Eurozone auf “negativ”. Dieser im Kern korrekte und im Angesicht der aktuellen Situation nachvollziehbare Schritt bekommt durch seine Ankündigung kurz vor dem EU-Gipfel aber den Beigeschmack eines Politikums. Dazu Carsten Müller im Gespräch.

PrintFriendlyEmailShare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>