Walter Meier AG liegt über den Erwartungen

Der Klima- und Fertigungskonzern Walter Meier konnte im vergangenen Geschäftsjahr 2011 seine Bilanzen gegenüber dem Vorjahr deutlich verbessern. Sowohl Umsatz als auch Reingewinn schnellten am Ende deutlich in die Höhe und lagen über den Erwartungen der Analysten.

Der Umsatz erhöhte sich auf 641,7 Mio. Franken. Dies bedeutet ein organisches und währungsbereinigtes Plus von 5,7%. Außerdem schafften es die Schweizer, das EBIT und schliesslich auch den Reingewinn zu steigern. Das Ergebnis vor Zinsen beläuft sich auf 56,6 Mio. Franken. Schlussendlich verdiente Walter Meier 51,9 Mio. Franken. Dies ist ein Anstieg von 26% gegenüber 2010. Continue reading

PrintFriendlyEmailShare

Lanxess gegen den Trend

In den vergangenen Wochen kündigten einige Unternehmen die Streichung von tausenden von Arbeitsplätzen an. Diesem Trend scheint jedoch nicht der Chemiekonzern Lanxess zu unterliegen. Wie die Unternehmensspitze jetzt bekannt gab, sollen auch in diesem Jahr wieder neue Jobs geschaffen werden.

Geplant ist die Schaffung von 1.600 neuen Arbeitsplätzen. Dabei soll die Mehrheit in Deutschland entstehen, bestätigte das Management. Schon im Jahr 2011 hatte der Spezial-Chemiekonzern die Zahl der Angestellten um 10% auf 16.000 erhöht. Continue reading

PrintFriendlyEmailShare

Neue Ausgabe Schweizer Kapitalbrief 06/12

Die neuste Ausgabe des Schweizer Kapitalbrief ist verfügbar.

Die Themen im Brief:

  • Markttechnik: SMI im Trend.
  • Schweizer Banken: Credit Suisse patzt.
  • Syngenta wächst weiter.
  • Basilea Pharmaceutica baut Verluste ab.
  • Douglas: Der Kampf um die Anteile geht weiter.
  • Gerresheimer stolpert.
Viel Spass beim Lesen!
In unserem facebook-Kiosk finden Sie diese Ausgabe auch als Download im Einzelabruf!
Interessenten können auch hier ein kostenloses Probe-Abo bestellen. Lesen Sie vier Ausgaben völlig kostenfrei und unverbindllich!
PrintFriendlyEmailShare