MTU weiter in der Gewinnzone

Der Triebwerkshersteller MTU konnte auch im abgelaufenen Jahr seinen deutlichen Wachstumskurs fortsetzen. Noch vor der Präsentation der offiziellen Zahlen rechnen Analysten damit, dass die Münchener ihre eigenen Erwartungen erfüllen konnten. Im Zuge dessen brodelt die Gerüchteküche bereits über mögliche Übernahmeziele.

Den Analysten zufolge gelang es MTU, im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2011 den Umsatz wie geplant auf 2,9 Mrd. Euro zu erhöhen. Dies wäre ein Anstieg von 8% gegenüber dem Vorjahr. Auch das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern kletterte um 5% auf 325 Mio. Euro. Erstmalig flossen in das EBIT auch Minderheitsbeteiligungen an anderen Unternehmen ein. Continue reading

PrintFriendlyEmailShare